Lasermedizin

Lasermedizin bei Priv.-Doz. Mag.Dr. Müller

Aufgrund meiner langjährigen fächerübergreifenden klinischen Tätigkeit war ich immer wieder mit dem Thema „Laser“ konfrontiert. Die Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten des Lasers in der Medizin haben mich von Beginn an fasziniert. Über die Jahre konnte ich mir eine Expertise auf dem Gebiet der Lasermedizin aneignen und mit der Gründung des neuen Therapieangebotes LASERMEDIZIN in meiner Wahlarztordination, ging ein lang gehegter Wunsch von mir in Erfüllung.

Durch eine Vielfalt von neuen Lasergeräten auf dem neuesten Stand der Technik können wir nun eine breite Palette von Therapiemöglichkeiten für unsere Patient*innen anbieten, wie Z.B: Narbenbehandlung, Verbesserung des Hauttonus im Sinne einer Hautverjüngung, permanenten Haarentfernung, Therapie von gynäkologischen Erkrankungen wie Harninkontinenz, Scheidenstrockenheit, sowie Regeneration des Scheidenepithels nach Geburten, unterstützenden Wundheilung bei akuten Wunden oder schlecht heilenden Wunden), u.v.m

Chirurg Dr. Müller

Was ist Laser?

Laser ist eine Form von „Lichtpotenzierung“. Laserlicht unterscheidet sich vom Licht aus herkömmlichen Lichtquellen dadurch, dass es einfarbig ist, die Wellenlängen in einer Phase schwingen (kohärent sind) und die Strahlen parallel laufen. Aufgrund dessen hat Laserlicht einen sehr hohen Energiegehalt.

Dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen High-Power-Lasersystemen, wie z.B. dem abtragenden (ablativen) CO2-Laser, dessen Zweck das präzise Schneiden des Gewebes ist oder den Dreifach-Diodenlaser, welcher durch seinen thermischen Effekt zur permanenten Haarentfernung verwendet werden kann), und den Low-Level Lasersystemen (auch Soft-Laser oder kalter Laser genannt) wobei die Wirksamkeit ausschließlich auf athermischen, biostimulatorischen Effekten beruht. Beide Lasersysteme stehen für unsere Patient*innen je nach medizinischer Indikation zur Verfügung.

Behandlungen in unserer Praxis

Laserdusche

Narbenbehandlung

Laserdusche

Intimbereich

Laserdusche

Haarentfernung

Laserdusche

Soft Laser

Unsere Lasersysteme

Pixel CO² Laser

Der Pixel CO2-Laser zeichnet sich durch hohe Präzision und Innovation sowie maßgeschneiderte Behandlungsmöglichkeiten durch die Kombination eines leistungsstarken CO2-Lasers mit ablativen und thermischen Effekten und einer breiten Auswahl an Handstücken aus. Die Wellenlänge des CO2-Lasers von 10600 nm ist ideal zur Anregung der Kollagen-Neosynthese und die optimale Wahl für eine große Bandbreite an chirurgischen, dermatologischen, gynäkologischen und ästhetischen Indikationen.

Im Schneidemodus (ablativer Modus) kombiniert der CO2-Laser das Schneiden und Koagulieren synergistisch in einem Schritt durch eine hohe Spitzenleistung zur sofortigen Ablation des Gewebes und eignet sich deshalb vor allem zur Behandlung von sensiblen Arealen. Durch den CO2-Laser lassen sich optimale Ergebnisse in kürzeren Behandlungszeiten bei minimalem Blutungsrisiko und geringerer Ausfallzeit für den Patienten erreichen. weiterlesen

Lasertherapie

Anwendungsbereiche des Pixel CO² Laser

R

Behandlung von Aknenarben

R

Behandlung von Dehnungsstreifen, Cellulite, Schwangerschaftsstreifen

R

Behandlung hyperpigmentierter Läsionen

R

Hautverjüngung und Faltenkorrektur

R

Narbenbehandlung und Narbenkorrektur nach Operationen oder Trauma

R

chirurgische operative Entfernung (Warzen, Fibrome, usw.)

Pixel CO² Laser mit Femilift Aufsatz

Durch den speziellen FemiLift Aufsatz für den Pixel CO2-Laser kann zudem ein breites Spektrum von Einschränkungen des weiblichen Wohlbefindens im Intimbereich wie z.B. Scheidenstrockenheit und rezidivierende vaginale Infektionen aber auch Stressharninkontinenz u.v.m. verbessert werden. Die Laserbehandlung erhöht die Durchblutung und die Feuchtigkeit der Vagina, was auch den vaginalen pH und die Scheidenflora insgesamt positiv beeinflussen kann.

Der CO2-Laser FemiLift wirkt zweifach: mikroskopisch kleine Verletzungen regen die Selbstheilung des Gewebes an und erneuern die Schleimhaut schrittweise. Zugleich stimuliert die intensive Wärme des Lasers die Kollagenproduktion in der Haut und strafft die bestehenden elastinen Fasern. Das Gewebe wird wieder besser durchblutet und gewinnt an Elastizität, die Scheideninnenwände werden gestärkt und mit Feuchtigkeit versorgt. weiterlesen

Lasertherapie

Anwendungsbereiche des Femilift

R

Belastungsinkontinenz – unwillkürlicher Urinabgang beim Lachen, Husten oder beim Sport

R

Wiederkehrende Infektionen

R

Veränderungen nach einer Geburt

R

Vaginale Atrophie

R

Vaginale Relaxation und reduziertes sexuelles Empfinden

R

Gewebeveränderungen nach der Menopause

R

Trockenheit, Juckreiz, Brennen, Schmerzen

R

Veränderungen nach einer Geburt

R

Lichen Sclerosus

Soprano ICE Platinum

Der Soprano ICE Platinum Laser kombiniert die Vorteile von 3 Wellenlängen zur dauerhaften Haarentfernung für eine besonders gründliche Behandlung mit besseren Ergebnissen. Die 3 Laser-Wellenlängen zielen simultan auf verschiedene Gewebetiefen und anatomische Strukturen in der Handwurzel ab.

Die Alexandrit-Wellenlänge von 755 nm bietet eine hohe Energie-Absorption im Melanin und ist ideale Lösung für viele Haartypen und-farben, speziell für helleres und feines Haar. Durch die geringere Gewebepenetration eignet sich diese Wellenlänge besonders gut für oberflächlich liegendes Haar, beispielsweise an den Augenbrauen und der Oberlippe. weiterlesen

Lasertherapie

 

Vorteile der Haarentfernung mit Soprano ICE Platinum

R

Praktisch schmerzenfrei

R

nachweislich sicher

R

für alle Hauttypen geeignet - auch gebräunte Haut

R

vollständige Abdeckung

Laser-Needle-System (Soft Laser)

Flächenbestrahlung / Laserdusche

Bei einer Flächenbestrahlung werden ganze Flächen bestrahlt, wie z.B. eine Kaiserschnittnarbe. Die Flächenbestrahlung wird hauptsächlich zu Wund- und Narbenbehandlung eingesetzt. Die Wirkung tritt sofort ein und ist völlig nebenwirkungsfrei.

Die Aktivierung des Zellstoffwechsels, die schnellere Bildung von neuem, gesunden Gewebe, Unterstützung der Abwehr, der Abbau von geschädigtem Gewebe und toten Zellen sowie die Entzündungshemmung durch Bildung körpereigener Stoffe führen zu den unten aufgelisteten Effekten.

R

lindert Schmerzen

R

reduziert Ödeme und Schwellungen