Leistungen Frauenarzt

Das Fachgebiet der Frauenheilkunde (Gynäkologie und Geburtshilfe) umfasst ein sehr breitgefächertes medizinisches Aufgabengebiet und stellt eine besondere Herausforderung dar. Denn Frauenheilkunde umfasst als einziges medizinisches Fach medikamentöse und operative Fragestellungen von der Geburt bis ins hohe Alter.

Es bedarf eines gesamtheitlichen Blicks auf die Patientin um manche Beschwerden und Symptome verstehen und auch therapieren zu können. Andererseits ist aber auch bei komplexen Fragestellungen, wie Brustchirurgie oder Beckenbodenchirurgie, eine breite operative Expertise vonnöten um eine kompetente Versorgung anbieten zu können.weiterlesen

Spezialisierungen

Brustgesundheit

Untersuchung, Diagnose und Behandlung von Brusterkrankungen, sowie plastisch-rekonstruktive Eingriffe

Beckenboden

Konservative und operative Therapie von Senkungsbewschwerden, Harn- und Stuhlinkontinenz

Endometriose

Abklärung bei Verdacht auf Endometriose, medikamentöse und operative Therapie

Gynäkologie

Die Gynäkologie ist die Lehre von der Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes. Im engeren Sinne befasst sich die Gynäkologie mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau.

Die Lebenserwartung der Frauen hat sich in den westlichen Ländern im letzten Jahrhundert fast verdoppelt. So wurden Frauen Anfang des 20. Jahrhunderts im Schnitt 48 Jahre alt, heute werden sie durchschnittlich 81. Aufgrund dieser Tatsache ist die Anforderung an eine moderne Frauenheilkunde stark angestiegen.

Leistungsangebot

Vorsorgeuntersuchung

Eine Vorsorgeuntersuchung bietet die Möglichkeit Krankheiten früher zu erkennen oder die Krankheitsentstehung zu verhindern. Im Rahmen eines ausführlichen Gesprächs geht es aber vorallem auch darum den Menschen als Ganzes zu betrachten und zu verstehen. Folgende Leistungen beinhaltet eine gynäkologische Vorsorgeuntersuchung:

  • Ausführliches Gespräch (Anamnese)
  • Gynäkologische Untersuchung
  • Krebsabstrich
  • HPV Abstrich
  • Kolposkopie (Betrachtung der Scheide und des Gebärmutterhalses mit einer Vergrößerungsoptik (incl. Bilddokumentation)
  • Untersuchung des Scheidensekrets unterm Mikroskop
    Ultraschalluntersuchung
    (transvaginale Ultraschalluntersuchung)
  • Brustuntersuchung
  • Auf Wunsch Brustultraschall

Therapie von gynäkologischen Infektionen

Die gynäkologische Untersuchung und die mikroskopische Untersuchung des Scheidensekrets können manchmal verschiedene gynäkologische Infektionen zu Tage fördern, die durch die unterschiedlichsten Erreger ausgelöst werden können (Pilze, Bakterien, Viren, Protozoen).

Endometriose

Mehr dazu Endometriose

Myome

Myome sind sehr häufige, gutartige Veränderungen die im Laufe des Lebens bei bis zu 70% aller Frauen auftreten können. Neben der medikamentösen Therapie steht auch eine operative Entfernung zur Verfügung. Welche Methode die Richtige für Sie ist, hängt von verschiedenen Situationen bzw. Begleitumständen ab (Schmerzen, Blutungsstörungen,, unerfüllter Kinderwunsch, Wunsch nach Organerhaltung, usw.).

 

Auch hier ist es wesentlich in einem ausführlichen Gespräch ein individuelles Behandlungskonzept gemeinsam zu erstellen.

Abklärung von Blutungsstörungen